Start Forex Wie eröffne ich ein Forex-Demokonto?

Wie eröffne ich ein Forex-Demokonto?

Wie eröffne ich ein Forex-Demokonto?

Wenn Sie zum ersten Mal mit Fremdwährung handeln, ist es eine gute Idee, ein sogenanntes Forex-Demokonto bei einem Forex-Broker zu eröffnen.

Wie eröffne ich ein Forex-Demokonto?

Ein solches Testkonto ist jetzt für fast jeden Forex-Broker verfügbar, weil es möglich ist, die Handelsplattform kennen zu lernen und Forex-Handel zuerst ohne finanzielles Risiko auszuprobieren.

Was ist ein Demo-Konto?

Es gibt immer spekulative Händler, die zum ersten Mal auf dem Devisenmarkt tätig sind. Um mit Fremdwährung zu handeln, ist es zuerst wichtig, ein Forex-Handelskonto zu haben.

Ein solches Handelskonto wird von einem Forex-Broker angeboten, der die geeignete Handelsplattform für den Devisenhandel bereitstellt.

Natürlich, da viele Newcomer noch nicht mit den Strategien und der Handelsplattform vertraut sind, bietet die überwiegende Mehrheit der Forex-Broker ein Forex-Demokonto an.

Es ist ein Testkonto, das der späteren echten Handelsplattform ähnelt oder sie sogar in einem Verhältnis von 1:1 abbildet. Das Forex-Demokonto ist mit virtuellem Kapital bestückt, auch als Spielgeld bekannt.

Der Trader kann dieses Kapital ohne Risiko verwenden und so die Funktion der Handelsplattform kennen lernen oder sogar Strategien ausprobieren, die er später im realen Handel verwenden möchte.

Wie eröffne ich ein Forex-Demokonto?

Die Eröffnung eines Forex-Demokontos ist relativ einfach. Im ersten Schritt müssen Sie sich zuerst beim jeweiligen Forex Broker registrieren und registrieren, was in der Regel nur wenige Minuten dauert.

Nach der Anmeldung und dem Empfang Ihrer Zugangsdaten können Sie sich beim System anmelden. An diesem Punkt haben Sie in der Regel die Wahl, ob Sie ein echtes Handelskonto oder ein Forex-Demokonto direkt eröffnen möchten.

In diesem Fall entscheiden Sie sich zuerst für das Demokonto und können dann dieses virtuelle Testkonto in der Regel sofort verwenden.

Bevor Sie jedoch ein spezielles Forex-Demokonto wählen, sollten Sie die Angebote der Broker in diesem Abschnitt vergleichen.

Es gibt eine ganze Reihe von Unterschieden zwischen den verschiedenen Testkonten, die von den jeweiligen Forex-Brokern zur Verfügung gestellt werden.

Worauf sollte im Forex-Demokonto zu achten sein?

Während das Forex-Demokonto als solches kein finanzielles Risiko oder Kosten beinhaltet, gibt es immer noch einige Unterschiede in den Bedingungen.

Zuallererst unterscheiden sich die Demo-Konten der Forex-Broker in der Frage, ob Sie das Testkonto unabhängig von der vorherigen Eröffnung eines Handelskontos verwenden können.

Für einige Forex-Broker kann das Forex-Demokonto nur verwendet werden, wenn das eigentliche Handelskonto bereits eröffnet wurde.

Allerdings bieten die meisten Forex-Broker ihren Kunden ein sogenanntes reales Demo-Konto an. Dies bedeutet, dass dieses Testkonto auch verwendet werden kann, wenn zuvor kein Handelskonto eröffnet wurde.

Aus diesem Grund sollten Sie das Forex-Demokonto für Folgendes überprüfen:

– Wird das Demo-Konto für einen unbegrenzten Zeitraum angeboten?
– Was ist das virtuelle Kapital?
– Ist das Demo-Konto mit Echtzeitkursen ausgestattet?
– Ist es ein echtes Demo-Konto?
– Ist die Handelsplattform 1:1 abgebildet?

Insbesondere die Frage, für welchen Zeitraum das Demokonto genutzt werden kann, ist für viele Neulinge im Devisenhandel wichtig.

Sicherlich wollen Sie auch nicht unter Zeitdruck stehen, denn einige Forex-Broker stellen zum Beispiel nur 14 Tage lang das Demo-Konto zur Verfügung. Besser sind jedoch Testkonten, die der Broker auf unbestimmte Zeit zur Verfügung stellt.